Mit dem Auto

Borgholzhausen ist gegenwärtig am besten mit dem Auto zu erreichen. Die Autobahn A 33 von Osnabrück nach Bielefeld wurde 2019 fertiggestellt und entlastet dadurch die parallel verlaufende B 68. Von der Ausfahrt Borgholzhausen sind es dann noch 5 km über die B 476 und die L 756 bis ins Ortszentrum.

Die Anreise über die A 30, Ausfahrt Melle/Ost, führt über die Serpentinen der L 91 und ist rund 12 km lang. Im Stadtzentrum gibt es zahlreiche öffentliche Besucherparkplätze (siehe Homepage der Stadt Borgholzhausen)


Mit dem ÖPNV

Die Eisenbahnverbindung zwischen Osnabrück und Bielefeld, Haller Willem genannt, war in den achtziger und neunziger Jahren zwischenzeitlich ganz zum Stillstand gekommen. Dank einer Bürgerinitiative ist die Strecke 2005 eingleisig reaktiviert worden. Im Stundentakt fährt die NordWestBahn seitdem wieder den Bahnhof Borgholzhausen an, der rund dreieinhalb Kilometer vom Stadtzentrum entfernt liegt. Der PiumBus-Fahrdienst bringt die Fahrgäste mit einem Kleinbus zum Bahnhof bzw. in die Stadt; jeder, der seine Bahnfahrkarte vorzeigen kann, fährt kostenfrei mit. Link zum Fahrplan des PiumBusses (öffnet PDF-Datei)

Buslinien komplettieren das Angebot des öffentlichen Personennahverkehrs. Die Linie 62 fährt über Werther nach Bielefeld. Die Linie 90 fährt von Versmold über Borgholzhausen nach Halle (Westf.). Die Linie 91 fährt von Versmold/Peckeloh nach Borgholzhausen und zurück. Die Linie 148 verbindet Bad Rothenfelde mit Steinhagen und durchquert dabei auf der B 68 den Süden Borgholzhausens am Bahnhof.

Mehr Infos unter: Borgholzhausen.de